Category Archives

4 Articles

Jedermannschießen 2019 – Ergebnisse

Bei der 27. Auflage des Untermaiselsteiner Jedermannschießens konnte die Mannschaft „Die Waschbärbäuche“ mit den Schützen Weinberger, Dietmar, Wohlfarter , Georg, Geier, Michl und Waibel, Henry sich den Sieg in der Mannschaftswertung sichern. An dem vom Schützenverein Untermaiselstein durchgeführten Schießen nahmen 43 Mannschaften mit insgesamt 172 Schützen teil. Den 2. Platz errang die Mannschaft „FFW Metz-O-Mix“ mit den Schützen Metz, Claudia, Ossinger, Tobias, Metz, Tobias und Schwarzmann, Maria vor der Mannschaft „Wacholderbären“ mit Neß, Konrad, Neß, Sabine, Martin, Andrea und Martin, Christoph. Das beste Blattl in der Einzelwertung wurde von Baiz, Gisela von „HMU Powerfrauen“ mit einem 25.1 Teiler geschossen. Mit 182 Ringen erzielte Weinberger, Dietmar das beste Ring-Ergebnis und somit den Sieg in der Einzelwertung.

Jugend bis einschl. Jahrgang 2001

Nach Punkten

  1. Paul Huber
  2. Hannes Nusch
  3. Jona Mayr

Nach Ringen

  1. Tamara Kristen
  2. Paul Huber
  3. Jona Mayr

Nach Teiler

  1. Paul Huber
  2. Hannes Nusch
  3. Jona Mayr

Erwachsene ab Jahrgang 2001

Nach Punkten

  1. Kathrin Neß
  2. Dietmar Weinberger
  3. Gisela Baiz

Nach Ringen

  1. Dietmar Weinberger
  2. Anja Hagspiel
  3. Hans Taiber

Nach Teiler

  1. Gisela Baiz
  2. Kathrin Neß
  3. Josef Schmid
Gewinnermanschaft „Die Waschbärbäuche“

Jedermannschießen 2018 – Ergebnisse

Bei der 26. Auflage des Untermaiselsteiner Jedermannschießens konnte die Mannschaft „Wacholderbären“ mit den Schützen Martin Christoph, Martin Andrea, Neß Konrad und Neß Sabine sich den Sieg in der Mannschaftswertung sichern. An dem vom Schützenverein Untermaiselstein durchgeführten Schießen nahmen 41 Mannschaften mit insgesamt 164 Schützen teil. Den 2. Platz errang die Mannschaft „Veteranenverein ‚Alte Kameraden'“ mit den Schützen Luitz Anton, Lochbihler Florian, Lochbihler Josef und Grath Stefan vor der Mannschaft WiFi mit Seimer-Friedrich Carsten, Berktunali Deniz, Berktunali Yasmin, Friedrich Marina. Das beste Blattl in der Einzelwertung wurde von Peter Jörg von „d’Grüntengurglar Team I“ mit einem 19,2 Teiler geschossen. Mit 184 Ringen erzielte Dietmar Winberger das beste Ring-Ergebnis und somit den Sieg in der Einzelwertung.

Jugend bis Jahrgang 1999

Nach Punkten
  1. Sophia Jörg mit 159,6 Punkten
  2. Luca Pulfer mit 166,6 Punkten
  3. Philip Jörg mit 259,7 Punkten
Nach Ringen
  1. Sophia Jörg mit 134 Ringen
  2. Paul Huber mit 120 Ringen
  3. Tamara Kristen mit 118 Ringen
Nach Teiler
  1. Luca Pulfer mit einem 75,6 Teiler
  2. Sophia Jörg mit einem 93,6 Teiler
  3. Philip Jörg mit einem 145,7 Teiler

Erwachsene ab Jahrgang 1999

Nach Punkten
  1. Claudia Metz mit 62,6 Punkten
  2. Anton Luitz mit 82,1 Punkten
  3. Dietmar Weinberger mit 90,5 Punkten
Nach Ringen
  1. Dietmar Weinberger mit 184 Ringen
  2. Albert Kolb mit 178 Ringen
  3. Dieter Weber mit 172 Ringen
Nach Teiler
  1. Peter Jörg mit einem 19,2 Teiler
  2. Claudia Metz mit einem 33,6 Teiler
  3. Siegfried sen. Jörg mit einem 36,6 Teiler

Meistbeteiligung

Dieses Jahr mussten alle Platzierungen durch Losentscheid vergeben werden, da für den ersten Platz zwei Gruppierungen mit je 4 Mannschaften in Frage kamen, auf Platz zwei standen sich 3 Mannschaften gegenüber, der dritte Platz wurde zwischen 3 weiteren Mannschaften entschieden. Das Los entschied für die Landjugend Untermaiselstein als Gewinner der Meistbeteiligung, den zweiten Preis erhielten „d’Grüntengurglar“, den Dritten errang die Freiwillige Feuerwehr Untermaiselstein.

Gewinnermannschaft des Jedermannschießens 2018

Jedermannschießen 2017 – Ergebnisse

Bei der mittlerweile 25. Auflage des Untermaiselsteiner Jedermannschießens konnte die Mannschaft „Roth sieht Schwarz“ mit den Schützen Martin Roth, Alfons Roth, Margit Roth und Franz Roth sich den Sieg in der Mannschaftswertung sichern. An dem vom Schützenverein Untermaiselstein durchgeführten Schießen nahmen 44 Mannschaften mit insgesamt 176 Schützen teil. Den 2. Platz errang die Mannschaft „Die Handwerker“ mit den Schützen Albert Kolb, Josef Tauer, Herbert Tradt und Rolf Glatz vor der Mannschaft des Untermaiselsteiner Trachtenvereins mit Wolfgang Held, Christoph Hage, Richard Jörg und Franz Metz. Das beste Blattl in der Einzelwertung wurde von Hans Taiber mit einem 2,7 Teiler geschossen. Mit 177 Ringen erzielte Anton Jäger das beste Ring-Ergebnis und somit den Sieg in der Einzelwertung.

Jugend bis Jahrgang 1999

Nach Punkten
  1. Paul Huber mit 200,9 Punkten
  2. Sophia Jörg mit 218,9 Punkten
  3. Jana Hindelang mit 235,8 Punkten
Nach Ringen
  1. Sophia Jörg mit 147 Ringen
  2. Oxana Gluche mit 132 Ringen
  3. Paul Huber mit 120 Ringen
Nach Teiler
  1. Paul Huber mit einem 120,9 Teiler
  2. Jana Hindelang mit einem 128,6 Teiler
  3. Sophia Jörg mit einem 165,2 Teiler

Meistbeteiligung

Den Preis für die Meistbeteiligung holte sich dieses Jahr die Landjugend Untermaiselstein mit 6 gestarteten Mannschaften, auf Platz zwei platzierte sich die Schützengesellschaft Rottachberg mit 5 Mannschaften. Der dritte Platz wurde durch Losentscheid zwischen der Gruppierung „Stammtisch D’Grüntengurglar“ und dem TSV Untermaiselstein ermittelt, beide schickten 4 Mannschaften in den Wettkampf.

Erwachsene ab Jahrgang 1999

Nach Punkten
  1. Hans Taiber mit 35,7 Punkten
  2. Claudia Ossinger mit 60,2 Punkten
  3. Patricia Endras mit 84,5 Punkten
Nach Ringen
  1. Anton Jäger mit 177 Ringen
  2. Claudia Ossinger mit 175 Ringen
  3. Albert Kolb mit 174 Ringen
Nach Teiler
  1. Hans Taiber mit einem 2,7 Teiler
  2. Patricia Endras mit einem 20,5 Teiler
  3. Claudia Ossinger mit einem 35,2 Teiler

Jubiläumsscheibe

Auf der Jubiläumsscheibe galt es das Gründungsjahr 1884 des Vereins Ziffer für Ziffer zu treffen. Marco Engstler konnte dieses Ziel mit den Treffern 1-8-8-1 phänomenal nah erreichen und gewann diesen Wettkampf folglich mit einer Abweichung von nur 3 Jahren.

Gewinnermannschaft Jedermannschießen 2017

Die Siegermannschaft von links: Franz Roth, Margit Roth und Martin Roth. Es fehlt Alfons Roth.